Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. 15-Jähriger verletzt sich bei Sturz schwer

Fünfstetten

23.05.2017

15-Jähriger verletzt sich bei Sturz schwer

Bei einem Unfall in Fünfstetten hat sich ein Radfahrer schwere Verletzungen zugezogen.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

In Fünfstetten ist ein Radfahrer verunglückt. Für den Unfall gibt es keine Zeugen.

Ein Radfahrer ist am Montag in Fünfstetten gestürzt und hat sich nach ersten Erkenntnissen offenbar schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war der 15-Jährige gegen 14.15 Uhr von der Bayergasse in Richtung Sulzdorfer Straße unterwegs. Möglicherweise verbremste sich der Schüler und verlor dadurch die Kontrolle über das Zweirad. Dieses war verkehrstüchtig. Für das Unglück gibt es keine Zeugen. Ein 16-Jähriger kam hinzu, als der Radler bereits auf der Straße lag. Das Opfer wurde mit Verdacht auf Oberschenkelbruch ins Zentralklinikum nach Augsburg gebracht. Der 15-Jährige trug laut Polizei keinen Helm. „Es hätte auch noch schlimmer ausgehen können“, merkt die Inspektion Donauwörth dazu an.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren