1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. 15000 Euro Schaden nach Kollision von zwei Pkw

Fünfstetten

09.01.2018

15000 Euro Schaden nach Kollision von zwei Pkw

Bei einem Verkehrsunfall auf der DON 20 zwischen Wemding und Fünfstetten wurde eine Person leicht verletzt und es entstand hoher Sachschaden.
Bild: Müller

Ein 64-Jähriger kam auf die Gegenfahrbahn. Für die entgegenkommende Seniorin hatte das gravierendere Auswirkungen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der DON 20 zwischen Wemding und Fünfstetten wurde eine Person leicht verletzt und es entstand hoher Sachschaden. Gegen 11.20 Uhr fuhr ein 64-jähriger Pkw-Fahrer von Fünfstetten kommend in Richtung Wemding. In einer leichten Rechtskurve kam der Unfallverursacher etwas auf die Gegenfahrbahn. Dadurch kam es zu einer Streifkollision mit einem entgegen kommenden Pkw. Die 75-jährige Fahrerin dieses Autos kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im Auslauf der Böschung gegen einen Baum. Sie wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 15000 Euro. (dz)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren