1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. 27-Jähriger von Zug erfasst und getötet

Donauwörth

11.12.2015

27-Jähriger von Zug erfasst und getötet

Ein Mann ist am Donauwörther Bahnhof von einem Zug erfasst worden und gestorben.
Bild: Jens Reitlinger

Ein Mann ist am Freitagmorgen am Bahnhof in Donauwörth von einem Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden. Jetzt konnte die Polizei den Mann identifizieren.

Dramatische Szenen am Donauwörther Bahnhof: In den frühen Morgenstunden am Freitag gegen 3.15 Uhr ist ein Mann von einem Güterzug erfasst und durch die Luft geschleudert worden. Wie die Polizei mitteilt, blieb der Mann zunächst mit lebebensbedrohlichen Verletzungen auf dem Bahnsteig liegen und wurde dann in das Klinikum Augsburg gebracht. Dort erlag er am Vormittag seinen Verletzungen, so die Beamten weiter.

Bei dem Toten handelt es sich um einen 27-Jährigen mit ungeklärtem Wohnsitz in Deutschland. Seine Wurzeln hat der Mann in Ungarn, wie von der Polizei heute Abend noch zu erfahren war.

Die Hintergründe des Unglücks sind noch unklar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Polizei sucht Zeugen

Wer Angaben zu dem Geschehen machen kann, wird gebeten, sich bei der Kripo Dillingen (Telefon 09071/56-0) oder der Inspektion Donauwörth (0906/70667-0) zu melden. Möglicherweise hielt sich der Mann in den vergangenen Tagen in der Nähe des Donauwörther Bahnhofs auf. Wer ihn gesehen hat, soll sich ebenfalls bei den Gesetzeshütern melden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: circa 1,80 Meter groß, 75 bis 80 Kilogramm schwer. Schlanke Statur, kurze braune Haare mit Geheimratsecken, Oberlippen- und Kinnbart, blaugraue Augen. Auffällig ist ein Tattoo am rechten Arm von der Schulter bis zum Handgelenk, das noch nicht vollendet ist. Er trug schwarze Turnschuhe, eine schwarze Kapuzenjacke mit der Aufschrift „Vogue Sport Assosiation Football Club“ sowie eine rot-blau-karierte Hose. pm, mwe

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_2218(1)(1).tif
Wettbewerb

Schülerlotsen messen sich in Fünfstetten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen