Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Asbach-Bäumenheim: Junger Mann verwirrt und unter Drogeneinfluss

Asbach-Bäumenheim
28.06.2016

Junger Mann verwirrt und unter Drogeneinfluss

Polizeiauto Symbolbild
Foto: Foto: Wolfgang Widemann

Ein zunächst unbekannter junger Mann beschäftigte Rettungsdienst und Polizei am Dienstagmorgen. Ein Anwohner der Jurastraße war gegen 6.45 Uhr auf den Mann aufmerksam geworden, weil er auf der Straße herumschrie und einen Notarzt verlangte. Der Anwohner verständigte die Leitstelle – ein Sanka und zwei Polizeistreifen rückten an. Von dem jungen Mann mit Jogginghose und bloßem Oberkörper fehlte inzwischen aber jede Spur. Nachdem die Suche ergebnislos abgebrochen worden war, kam kurz nach 8.00 Uhr ein erneuter Einsatz in gleicher Sache. Die Streife konnte den beschriebenen jungen Mann diesmal aufgreifen. Es handelte sich um einen 21-Jährigen aus Königsbrunn. Er machte einen desorientierten Eindruck und schien unter Drogeneinfluss zu stehen. Er war nicht aggressiv, hatte aber starke Zuckungen und gab an, im Laufe des Vorabends von einem Bekannten eine rote Pille bekommen und konsumiert zu haben. Wie und warum er nach Bäumenheim kam war ihm unklar. Weil der junge Mann kein Fall für das Krankenhaus war, aber dennoch nicht unbeaufsichtigt gelassen werden konnte, wurde er in Schutzgewahrsam genommen. Nach Prüfung seiner Haftfähigkeit wird er bis zum Ende seines Rausches im Polizeigewahrsam bleiben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.