Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Asyl: Lastenausgleich durch Kommunen ist vom Tisch

Donauwörth

17.05.2015

Asyl: Lastenausgleich durch Kommunen ist vom Tisch

Die Unterbringung von Asylbewerbern ist ein viel diskutiertes Thema im Donau-Ries-Kreis.
Bild: Hilgendorf

Warum Landrat Stefan Rößle seinen Plan aufgegeben hat, Städte und Gemeinden um einen freiwilligen Beitrag zu bitten. 

Donauwörth Die Initiative von Landrat Stefan Rößle, dass Städte und Gemeinden, in denen keine Asylbewerber untergebracht sind, einen Lastenausgleich an Unterkunftsorte zahlen sollten, ist vom Tisch. Wie das Landratsamt mitteilt, sind bislang Stellungnahmen aus 17 Kommunen zu dem Vorhaben eingegangen. Dabei haben sich nur acht Kommunen eindeutig für einen freiwilligen Belastungsausgleich ausgesprochen. Da keine Mehrheit für die Idee war, werde ein solcher interkommunaler Ausgleich nicht weiter verfolgt. Dies hat Rößle den Bürgermeistern im Landkreis Donau-Ries mitgeteilt. (hilg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren