1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Auffahrunfall sorgt für doppelten Totalschaden

Fünfstetten

15.06.2018

Auffahrunfall sorgt für doppelten Totalschaden

Ein Verkehrsunfall hat sich bei Fünfstetten ereignet. Das berichtet die Polizei.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Eine Autofahrerin hat nahe Fünfstetten nicht aufgepasst. Deshalb kracht es heftig.

Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr auf der Kreisstraße nahe Fünfstetten ereignet. Nach Angaben der Polizei war eine 45-Jährige mit ihrem Auto in Richtung Wemding unterwegs. Weil die Frau mit nicht angemessener Geschwindigkeit fuhr beziehungsweise zu wenig Abstand hielt, bekam sie zu spät mit, dass vor ihr ein 18-Jähriger, der mit seinem Wagen nach links in Richtung Huisheim abbiegen wollte, wegen Gegenverkehrs anhalten musste. Der Aufprall war so stark, dass beide Airbags am Pkw der Verursacherin auslösten. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen. An den beiden Autos entstand wohl wirtschaftlicher Totalschaden. Der dürfte bei schätzungsweise 5000 Euro liegen. (dz)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren