1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Autofahrer gibt Marihuana-Konsum zu

Donauwörth

16.01.2020

Autofahrer gibt Marihuana-Konsum zu

Die Polizei kontrollierte in Donauwörth einen Mann. Dieser gab zu Marihuana konsumiert zu haben.
Bild: Daniel Karmann/dpa

Ein 32-jähriger Donauwörther war morgens in der Zirgesheimer Straße unterwegs - und war auffallend nervös als die Polizei ihn kontrollierte.

Eine Fahrt unter Drogeneinfluss vermeldet die Polizei. Nach deren Angaben war ein 32-jähriger Donauwörther am Mittwoch um 9 Uhr mit seinem Auto in der Zirgesheimer Straße unterwegs. Dort unterzog ihn eine Streife einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Als der Mann aufgrund drogentypischer Anzeichen und auffallender Nervosität zur Einnahme von Betäubungsmitteln befragt wurde, gab er an, Marihuana konsumiert zu haben.

Ein Drogentest verlief positiv auf THC, so die Gesetzeshüter. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine ärztliche Blutentnahme veranlasst, um die genauen Art und Menge der illegalen Substanzen im Körper festzustellen. Eine Anzeige war die Folge. (dz)

Mehr aus dem Polizeireport:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren