Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Autofahrer ohne Lizenz will Beamte täuschen

Mertingen

20.11.2019

Autofahrer ohne Lizenz will Beamte täuschen

Bei einer Kontrolle in Mertingen hatte es die Polizei mit einem trickreichen Fahrer zu tun. 
Foto: Symbolfoto: Alexander Kaya

Der 63-Jährige hatte einen Sperrvermerk aus seinem Führerschein entfernt.

Die Polizei hat in Mertingen einen Autofahrer bei einer illegalen Tour erwischt. Laut Pressebericht wollte der Mann wollte die Beamte mit einem manipulierten Führerschein täuschen. Doch dieses Vorhaben scheiterte. Die Ordnungshüter kontrollierten den 63-Jährigen am Dienstag im Industriegebiet in Mertingen. Der Italiener zeigte den Polizisten eine dem Anschein nach gültige österreichische Fahrlizenz. Ein Abgleich mit der Fahndungsdatei ergab jedoch, dass die Justiz dem Mann das Recht, von diesem Führerschein in Deutschland Gebrauch zu machen, schon vor längerer Zeit aberkannt hatte. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer einen entsprechenden Sperrvermerk von der Lizenz entfernt hatte. Die Folge für den Autofahrer: Zum einen wird der 63-Jährige jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt, zum anderen wegen des Veränderns von amtlichen Ausweisen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren