Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Autofahrer reißt Sprechanlage an Schnellimbiss um

Donauwörth

14.12.2020

Autofahrer reißt Sprechanlage an Schnellimbiss um

Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der in einem Schnellimbiss in Donauwörth einen Unfall verursacht hat.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Ein Autofahrer hat an einem Schnellimbiss in Donauwörth einen Schaden angerichtet. Der Verursacher flüchtete.

Ungewöhnliche Unfallflucht in Donauwörth: Ein Unbekannter ist mit seinem Auto am Sonntagnachmittag gegen die Sprechanlage an einem Schnellimbiss am Neurieder Weg geprallt – und hat sich aus dem Staub gemacht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der etwa 40-Jährige mit seinem schwarzen BMW samt Bootsanhänger um 15 Uhr durch den sogenannten Drive-in-Schalter, um sein Essen zu bestellen. In einer Kurve krachte das Gespann mit der linken Seite gegen die Sprechanlage und riss diese um. Zudem wurde ein Metallpfosten umgedrückt.

Der Sachschaden summiert sich auf schätzungsweise 1000 Euro. Der Mann, so beobachteten Angestellte des Imbisses, richtete die Sprechanlage wieder auf. So blieben die Beschädigungen zunächst unbemerkt und der Mann fuhr weg. Die Polizeiinspektion Donauwörth bittet um Hinweise. Telefon: 0906/706670. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren