Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Autofahrerin erschrickt und rammt geparkten Pkw

Wemding

29.01.2020

Autofahrerin erschrickt und rammt geparkten Pkw

Polizei Feature, Polizist, neue Uniform, Sterne, Polizei Bayern, Wappen, Dienstwaffe,
Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Die 45-Jährige reißt das Lenkrad nach rechts, weil ein Fahrschulauto entgegenkommt. Dieses steuerte eine 18-Jährige. Ihr ist aber kein Vorwurf zu machen.

Durch ein reflexartiges Lenkmanöver hat eine Autofahrerin am Dienstag in Wemding einen Unfall verursacht, bei dem ordentlich Blechschaden entstand. Wie die Polizei berichtet, fuhr die 45-Jährige vom Lommersheimer Weg her in die Herzog-Albrecht-Straße ein.

Dort kam ihr ein Fahrschulauto entgegen, das eine 18-Jährige steuerte. Die 45-Jährige erschrak wegen des Gegenverkehrs offenbar derart, dass sie das Lenkrad ruckartig nach rechts riss. Der Wagen rammte einen ordnungsgemäß am Straßenrand stehenden Pkw. Dadurch entstand ein Schaden von schätzungsweise 4500 Euro.

Der Fahrschülerin ist laut Polizei kein Fehlverhalten anzulasten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren