Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Autos stoßen zusammen: 12000 Euro Schaden

Bäumenheim

24.01.2019

Autos stoßen zusammen: 12000 Euro Schaden

In Bäumenheim sind am Mittwochnachmittag zwei Autos zusammengestoßen.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Im Bereich der B-2-Anschlussstelle Bäumenheim-Nord hat sich ein Unfall ereignet.

Im Bereich der B-2-Anschlussstelle Bäumenheim-Nord hat sich am Mittwoch kurz nach 16 Uhr ein Unfall ereignet, bei dem ein Sachschaden von schätzungsweise 12000 Euro entstanden ist. Nach Angaben der Polizei wollte ein 20-Jähriger, der mit seinem Auto von der Bundesstraße abgebogen war, auf die Kreisstraße einbiegen. Dabei übersah der junge Mann wohl einen von links nahenden Wagen, den eine 23-Jährige steuert. Die prallte mit ihrem Pkw gegen das Heck des anderen Autos. Die Frau blieb mit ihrem Fahrzeug mitten auf der Straße stehen, der 20-Jährige schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dem ersten Anschein nach wurde niemand verletzt. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren