1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. BC Huisheim bleibt weiter aktiv

Vereinsleben

18.05.2017

BC Huisheim bleibt weiter aktiv

Das Team des Jahres beim BC Huisheim: die U13-Volleyballerinnen.
Bild: Schülein

2016 haben Sportler gute Leistungen gebracht und der Verein viel für die Gemeinschaft investiert. Junge Volleyballerinnen geehrt

Im Rahmen der Generalversammlung des BC Huisheim wurden die U13-Volleyballmädchen der SG für die gewonnene Meisterschaft in der Saison 2015/16 geehrt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Vorsitzende Klaus Färber begrüßte zur Versammlung 52 Mitglieder und ging auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr ein. Dazu gehörten u. a. die Anschaffung eines Pavillonzeltes und eines neuen Mähtraktors, der Neuaufbau der beschädigten Grillhütte und die Gaudi-Olympiade. Weitere Höhepunkte waren die Einweihung des Kletterturms am Sportplatz und die Ernennung zum Fördermitglied der Fußball-Schiedsrichtergruppe Nord. Die Mitgliederstatistik beim BCH entwickelte sich ebenfalls positiv. So konnte die Mitgliederzahl auf 760 gesteigert werden.

Schatzmeister Volker Soiderer berichtete über ein positives Ergebnis trotz der Anschaffung eines neuen Traktors. Aufgrund eines Zuschusses durch die Gemeinde und diverse Spenden am Jahresende konnte dies erreicht werden. Die Kassenprüfer attestierten dem Kassier eine hervorragende Kassenführung und gaben ihm die Entlastung.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Den Reigen der Abteilungsberichte begann Engelbert Fackler. Er informierte über die Bandenwerbung und potenzielle neue Werbekandidaten. Harald Schülein berichtete vom Sportbetrieb der Abteilung Volleyball, der sich hauptsächlich im Jugendbereich abspielt. So spielen derzeit im Rahmen der Jugendspielgemeinschaft mit der SF Gosheim 26 Mädchen in drei Jugendgruppen. Der Abteilungsleiter Tischtennis, Robert Gentner, berichtete über den Wiederaufstieg der Herrenmannschaft in der Saison 2015/2016 in die Kreisliga 3. Über die Gesamtabteilung Turnen berichtete Corina Laminit. Der absolute Anziehungsmagnet der Gesamtabteilung ist die Abteilung Eltern- und Kindturnen mit durchschnittlich 40 Teilnehmern. Die anderen Gruppen werden gut angenommen. Im Fußballjugendbereich besteht weiterhin die Mitgliedschaft in der JFG Harburg. In der laufenden Saison 2016/2017 sind sieben Mannschaften im Spielbetrieb. Außerhalb der JFG gibt es beim BCH noch eine G-Jugend- und eine F-Jugendmannschaft. Über den Seniorenbereich berichtete Abteilungsleiter Andreas Gail. Zur neuen Saison gab es bei der ersten Mannschaft einen Trainerwechsel. Aktuell belegt die erste Mannschaft einen Platz im hinteren Mittelfeld.

Die begehrte Auszeichnung „Mannschaft des Jahres 2016“ erhielt die U13w-Volleyballmannschaft der SG Gosheim/Huisheim für den Gewinn der Meisterschaft Bezirksklasse Nord. Darüber hinaus wurde Josef Gail mit seiner Getränkehandlung für die jahrzehntelange Zusammenarbeit geehrt. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren