Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Bäumenheim: Der neue Pfarrer hofft, allem gerecht zu werden

Bäumenheim
13.09.2021

Der neue Pfarrer hofft, allem gerecht zu werden

Gut 500 Gläubige aus Bäumenheim, Mertingen und Oberndorf kamen, um die neue Pfarreiengemeinschaft Schmutter-Lech zu feiern. Auch die offizielle Amtseinführung von Pfarrer Markus Lidel (rechts) fand in diesem Zusammenhang statt. Mit dabei war auch Donauwörths Dekan Robert Neuner (links).

Plus 500 Gäste feiern die Errichtung der neuen Pfarreiengemeinschaft Schmutter-Lech und die Amtseinführung von Pfarrer Lidel. Dessen Predigt lässt aufhorchen.

Es dürften an die 500 Gläubige aus den Gemeinden Asbach-Bäumenheim, Mertingen und Oberndorf gewesen sein, die sich an diesem spätsommerlichen Sonntagnachmittag auf dem Marktplatz in Asbach-Bäumenheim eingefunden hatten, um gemeinsam mit zahlreichen Geistlichen aus der Pfarrgemeinschaft Donauwörth sowie der Diözese Augsburg den Festgottesdienst anlässlich der Errichtung der Pfarreiengemeinschaft Schmutter-Lech zum 1. September und die Einführung von Pfarrer Markus Lidel zu feiern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.