1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Bauwerk aus Holz brennt nieder

Oberndorf

25.02.2019

Bauwerk aus Holz brennt nieder

Ein aus Holz gebauter Unterstand auf einem Anwesen an der Mertinger Straße in Oberndorf wurde am Sonntag ein Raub der Flammen.
3 Bilder
Ein aus Holz gebauter Unterstand auf einem Anwesen an der Mertinger Straße in Oberndorf wurde am Sonntag ein Raub der Flammen.
Bild: Stefan Mayer

Eine Wandergruppe entdeckt in Oberndorf einen Brand. Die Ursache für diesen steht wohl fest.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort war eine Wandergruppe am Sonntag in Oberndorf. Als rund 20 Teilnehmer des örtlichen Theatervereins gegen 14 Uhr am südöstlichen Ortsrand liefen, nahmen sie Brandgeruch war – und sahen im nächsten Moment, dass ein aus Holz gebauter Unterstand auf einem Anwesen an der Mertinger Straße brannte.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Feuerwehr löscht die Flammen

Die Wanderer setzten umgehend einen Notruf ab, klingelten an dem Wohnhaus sowie bei den Nachbarn. Jedoch war in beiden Gebäuden niemand zu Hause. Auch die Suche nach einem Wasseranschluss blieb ohne Erfolg. Es dauerte aber nicht lange, bis die Freiwillige Feuerwehr Oberndorf mit etwa 20 Kräften anrückte. Bis dahin brannte der Unterstand, in dem unter anderem Bretter lagerten, freilich schon lichterloh. Den Einsatzkräften gelang es, das Feuer zügig zu löschen.

So konnte verhindert werden, dass die Flammen möglicherweise auf andere Gebäude übergreifen. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 2000 Euro. Ursache für den Brand dürften laut Polizei Glutreste sein, die unbeabsichtigt zusammen mit Asche am Samstagabend in eine Restmülltonne gekippt wurden – und den Behälter, der direkt an einem Holzpfosten stand, enzündeten. (wwi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren