Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Betrüger zocken Hundeliebhaberin ab

10.02.2015

Betrüger zocken Hundeliebhaberin ab

Symbolbild.
Bild: Wolfgang Widemann

Wie eine junge Frau für ein angebliches Tier aus Marokko fast 1000 Euro ausgab.

Eine Hundeliebhaberin aus Bäumenheim ist im Internet an Betrüger geraten. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau auf ein Inserat aufmerksam, wonach ein Chihuahua zu verschenken wäre. Die 20-Jährige nahm mit dem vermeintlichen Schenker per E-Mail Kontakt auf – und überwies dem Unbekannten 200 Euro für den angeblichen Transport des Tiers von Marokko nach Deutschland. Der Täter überredete die gutgläubige Nordschwäbin zudem, weitere 750 Euro für einen Transportkäfig und ein Impfzeugnis zu bezahlen. Erst als der Betrüger noch einmal 1200 Euro für eine Einreisebestätigung forderte, verweigerte das Opfer die Überweisung. Seitdem ist freilich der Kontakt abgebrochen „und von dem Hund keine Spur vorhanden“, stellt die Polizei fest. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren