Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Betrunkener furzt Polizisten an

Donauwörth

30.08.2020

Betrunkener furzt Polizisten an

Ein Betrunkener hat in Donauwörth mehrere Polizisten beleidigt.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Ein 53-Jähriger benimmt sich in Donauwörth vor einer Kneipe daneben. Warum, das ist ein Rätsel.

Zwei Betrunkene haben die Polizei in der Nacht auf Sonntag vor einem Lokal in Donauwörth beschäftigt. Einer der Kneipengänger handelte sich eine Strafanzeige wegen Beleidigung ein.

Die Beamten wurden um 1.30 Uhr ins Ried gerufen, weil sich ein alkoholisierter Mann uneinsichtig zeigte und nicht gehen wollte. Zwei Streifenbesatzungen fuhren zum Ort des Geschehens. Bei der Klärung des Sachverhalts mischte sich dann ein völlig Unbeteiligter ein. Der 53-Jährige blickte die Polizisten zunächst an, drehte sich dann um, streckte sein Hinterteil aus und furzte „vernehmlich“ in Richtung der Beamten, wie es im Pressebericht der Inspektion Donauwörth heißt.

Der Polizei auch noch den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt

Damit nicht genug: Der Mann hob auch noch seine rechte Hand und zeigte den Gesetzeshütern den ausgestreckten Mittelfinger. Über das Motiv für sein Verhalten ließ der Betrunkene die Beamten im Unklaren. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren