1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Biber bauen Höhlen unter Straße

Harburg-Ebermergen

14.10.2016

Biber bauen Höhlen unter Straße

Eine Biberfamilie hat diese Straße am Reisbach bei Ebermergen an mehreren Stellen untergraben. Deshalb musste die Stadt nun eingreifen.
Bild: Wolfgang Widemann

In Ebermergen sorgen Tiere für Schaden an der Straße neben dem Reisbach.

Seit Jahren sind die Staudämme der Biber am Reisbach in Ebermergen höchst aktiv am Werk. Immer wieder musste die Stadt Harburg die Biberbauten, durch die eine große Wassermenge angestaut wurde, entfernen.

Nun aber haben die Tiere für ein Problem in einer anderen Dimension gesorgt. Die Biber höhlten die Straße neben dem Reisbach – die Verlängerung des Reismühlenwegs – regelrecht aus. „Wir hatten Glück, dass die Straße nicht durchgebrochen ist“, erklärt Bürgermeister Wolfgang Kilian auf Nachfrage unserer Zeitung. „Unter dem Asphalt waren drei etwa 1,20 Meter große Hohlräume“. Das betroffene Teilstück der Straße liegt wenige Meter vom Ebermerger Ortsrand entfernt.

Doch auch innerhalb des Dorfs sind die bis zu zwei Meter hohen Biberdämme seit Jahren ein Problem. „Das ist eine echte Sisyphusarbeit“, sagt Kilian. Denn sobald die Stadt einen Biberbau entfernt habe, entstehe an anderer Stelle der nächste.

Vor etwa zwei Wochen hat die Stadt Harburg die Hohlräume unter der Straße wieder geschlossen. Auch der Asphaltbelag des betroffenen Teilstücks wurde erneuert. Die Kosten für die Bauarbeiten belaufen sich laut Kilian auf etwa 10000 Euro. (kinp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren