1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Buchdorfer Zweigesang lädt ein

Konzert

21.11.2019

Buchdorfer Zweigesang lädt ein

Mutter Maria Eisenwinter und Tochter Erna Dirschinger bilden das Duo „Buchdorfer Zweigesang“.
Bild: Peter Popanda

Lieder, Musik und Texte zur bevorstehenden Advents- und Weihnachtszeit

Am kommenden Sonntag, 24. November, 17 Uhr, findet in der Stadtpfarrkirche St. Walburga in Monheim ein Kirchenkonzert mit dem Buchdorfer Zweigesang – Mutter Maria Eisenwinter und Tochter Erna Dirschinger – statt. Es steht unter dem Motto: „Wieder geht ein Jahr zu Ende“.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Gedanken, Lieder und Gedichte zum Monat November, zum ausgehenden Kirchenjahr, zur bevorstehenden Advents- und Weihnachtszeit sowie zum kommenden Jahreswechsel hat Erna Dirschinger zusammengestellt. Die beiden Frauen wollen mit ihren Liedern in bekannter Weise Erinnerungen wecken und Vorfreude auf alles Kommende weitergeben.

Unter anderem stehen auf dem Programm: „’S letzte Blattl“, „Frauenkäferl“, „Ist wohl ein schöne Zeit“, „Nimm die Stunden wie sie kommen“, „In am kloina Dörfle“, „An einem Tag, keiner weiß wann“, „Die Rose“, „von guten Mächten wunderbar geborgen“ und in Aussicht auf die kommende Adventszeit: „Tragt in die Welt nun ein Licht“. Und wenn noch Zeit bleibt, erklingt „’s ist Feierabend“. Wie immer sind die Zuhörer herzlich zum Mitsingen eingeladen. (dz)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren