1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Bürger entdeckt Brand auf Balkon

Genderkingen

13.10.2019

Bürger entdeckt Brand auf Balkon

Vier Feuerwehren sind zu einem Brand in Genderkingen geeilt.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Vier Feuerwehren eilen am Samstag zu einem Haus in Genderkingen. Polizei lobt den Zeugen für sein Verhalten.

Ein aufmerksamer Bürger hat am Samstag in Genderkingen einen Brand an einem Wohnhaus entdeckt und damit wohl Schlimmeres verhindert. Der 38-Jährige sah gegen 15.45 Uhr, dass an dem Gebäude in der Raiffeisenstraße Rauch aufstieg. Der Mann erkannte, dass auf dem Balkon ein Blumenkübel brannte. Der Zeuge klingelte an der Haustür, doch niemand öffnete. Deshalb verständigte er die Feuerwehr. Bis zu deren Eintreffen hielt er die Flammen mit Wasser aus dem Gartenschlauch. Es rückten die Freiwilligen Feuerehren aus Genderkingen, Feldheim, Hamlar und Rain an. Sie mussten sich Zutritt ins Haus verschaffen, um den Kübel zu löschen. Die Polizei geht davon aus, dass das Holzgefäß durch einen Kurzschluss an einer Außensteckdose in Brand geriet. Ein Fremdverschulden oder fahrlässiges Handeln wird derzeit ausgeschlossen. Am Gebäude entstand kein Schaden. Die Polizei hat für den 38-Jährigen ein Sonderlob parat: „Dem Mitteiler ist Dank und Respekt auszusprechen.“ (dz)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren