1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Bürger übernehmen Badeaufsicht im Freibad

Tagmersheim

16.08.2019

Bürger übernehmen Badeaufsicht im Freibad

IMG_3161.jpg
2 Bilder
Der Kinderspielbereich des Freibads in Tagmersheim. 
Bild: Tanja Sonntag

Zwei Freiwillige haben sich bei der DLRG ausbilden lassen und suchen weitere Unterstützer. 

Neben der bereits im Jahr 1997 ins Leben gerufenen Freibadinitiative, bei der Bürger der Gemeinde Tagmersheim-Blossenau in ihrem Freibad ehrenamtlich den Kiosk betreiben und mit Kuchenspenden unterstützen, können auch im Bereich der Badeaufsicht Kosten eingespart werden.

Hubert Lederer, aktueller Leiter der Badinitiative, organisierte mithilfe der DLRG Mönchsdeggingen eine erste Prüfung zur „Rettungsfähigkeit“. Die DLRG arbeitet grundsätzlich ehrenamtlich mit freiwilligen Helfern und unterstützt mit Leidenschaft Projekte, um die generelle Schwimmfähigkeit zu fördern, wozu auch die notwendige Infrastruktur und das ausgebildete Personal zählt. Somit legten unter strenger Beobachtung der DLRG Mönchsdeggingen, unter Leitung von Rolf Bergdolt und Nico Mack, die Teilnehmer Martin Hofmann und Tatjana Weber bei erschwerten Bedingungen wie strömenden Regen und kalten Temperaturen diese Prüfung ab. Sie können nun bei Bedarf die Badeaufsicht im Freibad Tagmersheim übernehmen. Beide Teilnehmer sind Vollzeit berufstätig und durch Familie und weitere freiwillige Ämter schon sehr eingebunden. Trotzdem sind sie am Erhalt des Bades im höchsten Maße interessiert, da beide ihre Kindheit und Jugendzeit in diesem Bad erleben durften und dies für nachfolgende Generationen erhalten möchten.

„Es wäre toll, wenn auch diese Gruppe der ,Badeaufsicht’ auf gleiches Interesse wie die Badinitiative stoßen würde, da sich somit zukünftigen Einsatzzeiten auf viele Köpfe verteilen ließen“, sagte Bürgermeister Georg Schnell. „Die Badeaufsichtsprüfung ist für jeden Schwimm- und Tauchbegeisterten ab 18 Jahre sehr gut zu meistern“, meinten beide Teilnehmer am Ende des Abnahmetages. Auch Rentner Georg Bittlemayer trainiert fleißig für die Badeaufsichtsprüfung und ist zuversichtlich, dass er bald noch mehr unterstützend tätig sein wird.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zur große Freude von Hubert Lederer und innerhalb von zwei Tagen absolvierten Martin Hofmann und Tatjana Weber zusätzlich das Rettungsschwimmerabzeichen in Silber, um noch mehr Sicherheit auszustrahlen. (dz)

Info Wenn auch Sie das Freibad im Bereich der Bäderaufsicht unterstützen möchten, dann wenden Sie sich bitte an: Georg Schnell, Gemeinde Tagmersheim buergermeister@tagmersheim.de oder Telefon 09094/1416.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren