1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Burgetsmeier weiter Schützenmeister

Verein

09.02.2019

Burgetsmeier weiter Schützenmeister

R. Burgetsmeier

Wahlen und Ehrungen bei der Jahresversammlung der Hubertus- und Wildschützen

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Hubertus- und Wildschützen Fünfstetten fand die Neuwahl des Vorstands statt. Zudem wurden Mitglieder geehrt und die Schützenkönige gekürt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Schützenmeister Richard Burgetsmeier berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Derzeitiger Mitgliederstand sind 177 Schützen und 17 Jugendliche.

Das Ergebnis der Neuwahlen: Schützenmeister bleibt Richard Burgetsmeier. Stefan Rößner ist Zweiter Schützenmeister. Alexandra Hallmann wurde in ihrer Funktion als Kassierin von Martina Mannes abgelöst. Günter Hallmann wurde zum Schriftführer gewählt. Peter Burgetsmeier wurde in seinem Amt als Sportwart bestätigt.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Beisitzer sind Katja Burgetsmeier, Karolin Burgetsmeier, Stefan Eder, Julian Dehn, Manuel Rupprecht und Max Franz. Die Kassenprüfung übernehmen Alexandra Hallmann und Klaus Roßkopf.

Ein weiterer Punkt waren die Ehrungen. Bereits an der Sebastianifeier in Donauwörth war der Sebastianiorden in Großgold an Gerhard Mannert und in Gold an Waltraud und Martin Hofmann verliehen worden. Die weiteren Ehrungen erfolgten in der Jahreshauptversammlung. Den Sebastianiorden in Silber erhielten Manuel Rupprecht, Anni Schröttle und Sabine Schröttle. Über einen Sebastianiorden in Bronze konnten sich Max Franz, Stefan Eder und Helga Rosenwirth freuen. Heinz Auktor wurde die Gauehrennadel in Silber verliehen. Die Gauehrennadel in Gold erhielten Stephan Rupprecht, Rudolf Rosenwirth und Stefan Rößner.

Im Rahmen der Versammlung kürte der Verein in Fünfstetten auch seinen Schützenkönig und seine Schützenliesl. Die Titel gingen an Peter Burgetsmeier (35,3-Teiler) und Silvia Bosch (105-Teiler). Jugendkönigin wurde Laura Burgetsmeier (102,5-Teiler). (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren