1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Burgstraße in Harburg gesperrt

Harburg

11.12.2019

Burgstraße in Harburg gesperrt

Ein Teil der Burgstraße in Harburg ist seit Montag gesperrt.
Bild: Widemann

Der Abschnitt zwischen der B25 und der Einmündung der Schlossstraße wird provisorisch repariert. Die Fahrbahn drohte abzubrechen.

Ein Teil der Burgstraße in Harburg ist seit Montag gesperrt. Der Abschnitt zwischen der B25 und der Einmündung der Schlossstraße wird provisorisch repariert. Durch die wochenlange Sperrung der Bundesstraße waren – auch verbotenerweise – viele Lastwagen auf der schmalen Verbindung am Hang unterwegs. Ergebnis: Die Fahrbahn drohte talwärts regelrecht abzubrechen.

Um die unmittelbare Gefahr zu bannen, wird nun die Trasse ausgebessert. Die Arbeiten werden sich nach Auskunft von Stadtbaumeister Klaus Schindler wohl bis Freitag hinziehen. Für besagten Abschnitt der Burgstraße gibt es bekanntlich inzwischen Überlegungen, die Fahrbahn insgesamt zu verlegen und weiter nördlich an die B25 anzuschließen.

Dadurch könnte auf dieser eine Abbiegespur geschaffen und ein gewisser Unfallschwerpunkt entschärft werden. Das Staatliche Bauamt Augsburg plant nun eine entsprechende Variante.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren