1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Computer-Profis von Lintegra glänzen bei Innovationspreis

04.06.2009

Computer-Profis von Lintegra glänzen bei Innovationspreis

Donauwörth (rebe) - Das junge, kreative IT-Unternehmen Lintegra mit Sitz in Donauwörth hat die Jury der Computerfachmesse Cebit überzeugt: In der Kategorie Telekommunikation konnte Geschäftsführer Elmar Bschorer die Auszeichnung für den vierten Platz beim vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgeschriebenen Innovationspreis 2009 entgegen nehmen und sich gegen starke Konkurrenz von weltweit operierenden Unternehmen wie Google und Co. glänzend behaupten.

Das innovative Business-Konzept zur sinnvollen Archivierung von E-Mails, das die Spezialisten von Lintegra für ihre Kunden aus dem Mittelstand und der Industrie ausgetüftelt haben, beeindruckte die Cebit-Fachleute. Denn der Schriftverkehr per E-Mail gewinnt immer stärker an Bedeutung - und damit steigen auch die damit verbundenen rechtlichen Pflichten für die Unternehmen. Da reiche es auch nicht, die Mails einfach auf eine CD zu brennen, denn auch der Nachweis, dass diese Mails nachträglich nicht verändert wurden, werde bei der Archivierung verlangt.

Durchdachtes Suchsystem

Ein Baustein des ausgeklügelten Konzeptes: Durch die Auslagerung der E-Mails auf ein externes Rechenzentrum würden die Datenspeicher bei den Kunden nicht beeinträchtigt, dennoch hätten sie jederzeit Zugriff auf ihre archivierte elektronische Post. Ein durchdachtes Suchsystem führt schnell zum Ziel nach der gerade erforderlichen E-Mail. Für das fünfköpfige Lintegra-Team war es eine erneute Herausforderung, eine auch für den Mittelstand praktikable und finanzierbare Lösungsmöglichkeit zu finden. Und auch diese meisterten die Computer-Profis mit Bravour.

"Unmachbar ist für uns wenig", sagt Bschorer. Das Konzept wurde auf der Homepage publiziert und so wurden Computer-Fachzeitschriften auf den innovativen Lösungsansatz aufmerksam und damit auch die Jury bei der Cebit. Seit vielen Jahren nun schon machen sich die Donauwörther Computer-Profis auch überregional einen sehr guten Namen. Selbst der Fernsehsender ARD griff schon auf das Know-how der Computer-Spezialisten zurück, um beispielsweise im Magazin Plus Minus Schwachstellen von IT-Netzwerken aufzuzeigen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_2803.JPG
Holzheim

Diesel-Diebe auf der Schlacke-Deponie

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!