Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Coronavirus: Zwischen leeren Klopapier- und Nudel-Regalen

Coronavirus
16.03.2020

Zwischen leeren Klopapier- und Nudel-Regalen

Viele Menschen haben Angst vor einem Versorgungsengpass und kaufen deshalb zurzeit weit über die Bedürfnisse, um Vorräte anzulegen.
Foto: Matthias Balk/dpa

Plus Die Pandemie verleitet viele zu Hamsterkäufen, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Aber müssen wir wirklich Angst haben, zu verhungern? Eine Momentaufnahme in Lebensmittel-Läden im Raum Donauwörth.

Montagvormittag, drei Orte im Landkreis, drei Supermärkte, überall dasselbe Bild: Die Parkplätze vor den Discountern sind stark frequentiert, Autos kommen und fahren wieder weg, in den Geschäften herrscht reger Betrieb. An den Kassen bilden sich Schlangen. Die Einkaufswagen der Kunden sind längst nicht alle überladen, viele allenfalls zur Hälfte gefüllt. Doch überall gibt es nur ein Thema: Corona und die Hamsterkäufe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.