Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Das Ries-Derby wurde bereits gestern abgesagt

14.03.2009

Das Ries-Derby wurde bereits gestern abgesagt

Ausgerechnet das heißeste Spiel zum Auftakt der Frühjahrsrunde, das Verfolgerduell TSV Nördlingen II (4./33 Punkte) gegen den TSV Wemding (3./33) wurde bereits am gestrigen Freitag abgesagt. Der Grund: Nach den starken Regenfällen in der Nacht zum Freitag wurde der Nebenplatz im Rieser Sportpark von der Stadt Nördlingen gesperrt - was laut Spartenleiter Manfred Spenninger den Wemdingern alles andere als gelegen kam, denn in den letzten Vorbereitungsspielen haben sich sowohl Youngster Matthias Schwamm als auch Spielertrainer Andy Schröter "gut in Schuss" und recht treffsicher gezeigt. Nicht abgesagt wurde bislang das Süd-Derby in Donaumünster.

Donaumünster - Tapfheim (So. 15 Uhr). - Beide Teams gehen mit großer Motivation ins Derby, beide wollen mit einem Sieg ins neue Jahr starten. Der SC Tapfheim hat dabei ohnehin noch eine Rechnung mit dem SVDE offen, denn schließlich verlor das Team von Benjamin Jall das Hinspiel vor eigenem Publikum deutlich mit 1:4. Für eine erfolgreiche Tapfheimer Revanche spricht nun, dass Donaumünster in der laufenden Saison noch kein einziges Heimspiel gewonnen hat. Bei den Platzherren hoffte man deshalb umso mehr, dass nun im Derby endlich der Knoten platzt. Eine Niederlage kann sich keines der beiden Teams leisten, denn momentan sind sowohl der Aufsteiger, als auch der SCT nur wenige Punkte von der Abstiegszone entfernt. (wip)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren