1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Das geplante Bürgerhaus sorgt für Aufregung

Holzheim

02.04.2019

Das geplante Bürgerhaus sorgt für Aufregung

Raiffeisenbank Holzheim soll zu einem Bürger- und Kulturzentrum werden. Der Abriss der Gebäude steht wohl kurz bevor und sorgt für Aufregung.
Bild: Archivfoto: Manfred Arloth

Offenbar steht der Abriss der ehemaligen Raiffeisenbank kurz bevor - früher als gedacht. Jetzt gibt es eine kurzfristig anberaumte Bürgerversammlung.

Das von der Gemeinde geplante Projekt zur Errichtung eines Bürger- und Kulturzentrums beschäftigt die Holzheimer Bürger.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Vorgestellt wurde das Vorhaben in einer Bürgerversammlung im November 2018 (die DZ berichtete). Zunächst sollte anhand einer Machbarkeitsstudie die generelle Umsetzbarkeit geprüft werden. Der dann möglicherweise folgende zeitliche Ablauf über die weitere Vorgehensweise zur Realisierung dieses Projekts wurde aufgezeigt.

Anscheinend soll es nun doch schneller vorangehen. Nachdem die Asylunterkunft im ehemaligen Bankgebäude vorzeitig aufgelöst wurde und die Stromversorgung auf dem gesamten Areal in den letzten Tagen komplett abgebaut wurde, scheint ein Abriss der Gebäude unmittelbar bevor zu stehen. Interessierte Bürger haben daraufhin einen Antrag an den Bürgermeister und Gemeinderat gestellt, den Abriss zurück zustellen bis die Machbarkeitsstudie vorliegt und ausgewertet wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bürgerversammlung am Donnerstag, 4. April, um 19.30 Uhr

Über den aktuellen Stand, soll nun in einer kurzfristig einberufenen Bürgerversammlung am Donnerstag, 4. April, um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Holzheim informiert werden. Über 40 Bürger trafen sich bereits am vergangenen Sonntag im Schützenheim in Riedheim zu einem Gedankenaustausch zum geplanten Vorhaben.

Viele Fragen und Meinungen stehen im Raum. Unter anderem sollte man sich nicht durch den Schnellschuss eines vorzeitigen Abrisses eventuell mögliche Alternativlösungen verbauen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren