Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Der Schäfflertanz in Wemding ist abgesagt – vorerst

Wemding

16.12.2020

Der Schäfflertanz in Wemding ist abgesagt – vorerst

Für die Kleinen natürlich alkoholfrei. Der Schäfflertanz lud alle Generationen zum Dabeisein ein.

Alle sieben Jahre findet in Wemding der Schäfflertanz statt. Doch 2021 wird daraus nichts.

Nun bringt die Corona-Pandemie auch ein Ereignis mit großer Tradition in Wemding quasi aus dem Tritt. Alle sieben Jahre findet dort der Schäfflertanz statt. 2021 stünde der nächste an (wir berichteten). Der Termin stand auch schon fest: Es wäre der 7. Februar gewesen. Die aktuelle Coronalage mache es jedoch unmöglich, den Tanz in gewohnter Weise durchzuführen, teilt die Schäfflervereinigung Wemding mit: „Schweren Herzens haben sich die Verantwortlichen entschlossen, die Veranstaltung abzusagen.“

Historisch wird der Schäfflertanz mit dem Abklingen der Pest im Mittelalter in Verbindung gebracht. Ein alter Text sagt: „Als die Pest am Abklingen war, da fassten die Schäffler zuerst Mut, zogen vor die Häuser, führten Freudentänze auf und ermunterten hierdurch die Leute, ihre ungesunden dumpfen Wohnungen zu verlassen und an ihrer Lust teilzunehmen.“ Nach überstandener Pest sollte der Schäfflertanz somit die wiedergewonnene Lebensfreude zum Ausdruck bringen.

Die Schäffler wollen nun die Entwicklung der Corona-Pandemie beobachten. Vielleicht sei die Pandemie im Laufe des Jahres am Abklingen: „Dies wäre dann ein guter Grund, den Schäfflertanz doch noch zur Aufführung zu bringen.“ (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren