Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Deutschland-Tour für die SOS-Kinderdörfer

04.06.2009

Deutschland-Tour für die SOS-Kinderdörfer

Donauwörth (rebe) - 1 627 Kilometer für den guten Zweck hat er mit dem Rad schon durch Deutschland zurückgelegt, jetzt machte Herbert Scheffler auf seiner Tour durch alle 16 Bundesländer zugunsten der SOS-Kinderdörfer auch in Donauwörth Station. "Hier gefällt es mir ganz wunderbar", meinte der 73-Jährige. Vor allem die schöne Altstadtinsel Ried hatte es ihm angetan.

Doch lange in Donauwörth verweilen konnte der frühere Radrennfahrer aus Norddeutschland nicht, denn schon am nächsten Morgen ging es weiter nach Landsberg. Rund 80 Kilometer legt Scheffler am Tag zurück. Am 4. Mai ist er in Bremen in seiner Heimatstadt gestartet. Über Hamburg, Schwerin, Berlin und Weimar radelte er nach Bayern. Wenn er Mitte Juni wieder sein Ziel in Bremen erreicht, wird er rund 3 500 Kilometer zurückgelegt haben.

Schon lange spendet der Bremer gemeinsam mit seiner Frau für die SOS-Kinderdörfer. Mit seiner Deutschland-Tour will er weitere Spenden für die Einrichtungen sammeln, die Mädchen und Jungen aus den unterschiedlichsten Gründen ein neues Zuhause geben. Unterstützt wird er auf der Tour von der Zentrale der SOS-Kinderdörfer in München.

Spendenkonto Wer ebenfalls für die SOS-Kinderdörfer spenden möchte, kann einen Betrag unter dem Stichwort "NLT-Scheffler/Deutschland-Radtour" auf das Konto des SOS-Kinderdorfs, Nummer 12 25 777, Bankleitzahl 700 30 300, überweisen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren