Newsticker

26.000 weitere Corona-Infizierte in Brasilien an nur einem Tag

Ausflug

27.08.2019

Die Heimat erwandern

Am Sonntag stehen etliche Sehenswürdigkeiten auf dem Programm

Wer gern wandert und seine Heimatregion besser kennenlernen will, dem empfiehlt sich ein Ausflug nach Huisheim am kommenden Sonntag, 1. September. Die Gemeinde veranstaltet an diesem Tag einen Wandertag für Naturfreunde aus nah und fern. Die Dörfer Huisheim und Gosheim liegen geografisch in der Mitte des Landkreises unmittelbar am östlichen Riesrand. Rund um beide Ortschaften ergeben sich einzigartige Wandermöglichkeiten mit herrlichen Ausblicken und kulturellen Sehenswürdigkeiten, heißt es in einer Ankündigung. Drei geführte Genusstouren werden angeboten:

Um 13 Uhr startet in Gosheim (Wanderweg Nr. 16) am Dorfplatz die 13,5 Kilometer lange Wanderung. Etappenziele sind der Kalvarienberg mit Blick ins Ries, ein Geotop und ein Baggersee. Trinkstation ist in Tonis Biergarten.

Der Wanderweg Nr. 17 startet um 8 Uhr am Dorfplatz Huisheim und fuhrt 9,4 Kilometer über das Mahhorn und den Silbersee und zum Waldpark. Diese Tour kann auch abgekürzt werden (5,4 Kilometer). Zurück ist man gegen 13 Uhr.

Die Heimat erwandern

Um 9 Uhr startet die dritte Tour an der Himmelfahrtskapelle. Der 8,2 Kilometer lange Weg führt an der historischen Eiche vorbei unter anderem an der Fuchsienhöhle.

Die gut beschilderten Wege können natürlich ganztägig selbstständig gelaufen werden. Für Verpflegung, vom Weißwurstfrühstück über Mittagstisch, Kaffee, Kuchen und Brotzeit, ist durch den Dorfladen, die beiden Gaststätten in Huisheim und Gosheim und eine Imbissstation im Waldpark gesorgt. (dz)

Mehr dazu gibt es im Internet unter www.huisheim.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren