Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Die Tagmersheim Feuerwehr hat einen neuen Kommandanten

Tagmersheim

29.01.2020

Die Tagmersheim Feuerwehr hat einen neuen Kommandanten

Die Tagmersheimer Wehr hat einen neuen Vorstand. Das Bild zeigt: (von links) Kreisbrandmeister Martin Auernhammer, Korbinian Fickert, Manuel Nuber, Werner Köpf, Bernhard Schlicker, Torsten Sommer, Manfred Mittl, Andreas Karl, Alexander Koch, Bürgermeister Georg Schnell und Ehrenvorstand Norbert Büchler.

Albert Riedelsheimer scheidet nach insgesamt 13 Jahren an der Spitze aus. Korbinian Fickert ist sein Nachfolger. Erneuerung des Feuerwehrautos ist nötig.

Die Freiwillige Feuerwehr von Tagmersheim hat einen neuen Kommandanten. Bei der Generalversammlung im Feuerwehrhaus wurde Korbinian Fickert einstimmig in diese Position gewählt. Er ist damit Nachfolger von Albert Riedelsheimer.

In seinem Rechenschaftsbericht teilte Vorsitzender Torsten Sommer der Versammlung mit, dass es im vergangenen Jahr sechs Vorstandssitzungen gegeben habe. Bei den Kameradschaftsabenden sei das Interesse jeweils sehr gering gewesen, sodass man keine weiteren mehr abhalten werde.

Albert Riedelsheimer berichtete, dass es notwendig sei, dass man das Feuerwehrauto nach 30 Jahren erneuern müsse. Man habe deswegen an die Gemeinde den Antrag gestellt, bis 2026 die notwendigen Mittel bereitzustellen. Der Gemeinderat habe diesem Antrag inzwischen bereits zugestimmt.

Acht Einsätze

Im vergangenen Jahr habe es insgesamt acht Einsätze gegeben: einmal bei einem Brand, sechsmal technische Hilfeleistung bei Unfällen, und einmal sei auf der Straße nach Rögling ein Baum gelegen. Insgesamt seien neun Übungen abgehalten worden, die alle gut besucht wurden. Bei der Brandschutzwoche habe man zusammen mit den Wehren Rögling und Blossenau die Löschwasserförderung aus dem Wehrweiher geübt.

Der Kommandant teilte noch mit, dass sich durch die Tätigkeit von Christian Herb die Anzahl der Atemschutzgeräteträger von sechs auf sieben erhöht habe. Abschließend stellte er fest, dass er vom 7. Februar 2000 bis 13. Januar 2001 sowie vom 26. April 2008 bis jetzt Kommandant gewesen sei. Das seien insgesamt 13 Jahre – und das sei genug. Jugendwart Alexander Koch sagte, dass man 32 Übungsabende abgehalten habe und dass es beim Wissenstest zehn Teilnehmer waren. Nach dem Kassenbericht durch Werner Köpf und dem Kassenprüfungsbericht durch Alois Mayinger wurde dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt.

Lob vom Kreisbrandmeister

Die Neuwahlen ergaben folgende Ergebnisse: Vorsitzender Torsten Sommer, 2. Vorsitzender Manfred Mittel, Kommandant Korbinian Fickert, Zweiter Kommandant Manuel Nuber, Kassier Werner Köpf, Schriftführer Bernhard Schlicker, Zeugwart Andreas Karl, Jugendwart Alexander Koch, Kassenprüfer Thomas Koch und Julia Baur.

Bürgermeister Georg Schnell gratulierte allen zur Wahl, besonders dem neuen Kommandanten Korbinian Fickert. Er dankte allen Aktiven für ihren Einsatz während des ganzen Jahres. Sein besonderer Dank galt jedoch dem scheidenden Kommandanten für seine Tätigkeit während der 13 Jahre. Kreisbrandmeister Martin Auernhammer stellte fest: „Es ist ein Segen, wenn es in einer Gemeinde eine solch gut funktionierende Feuerwehr gibt wie in Tagmersheim.“ Auch er dankte besonders Albert Riedelsheimer für seine langjährige Tätigkeit als Kommandant.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren