Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donau-Ries: Corona und Schule: Eltern im Donau-Ries-Kreis laufen Sturm

Donau-Ries
23.10.2020

Corona und Schule: Eltern im Donau-Ries-Kreis laufen Sturm

Grundschüler mit Maske und Abstand im Unterricht – das ist für viele Eltern nicht tragbar. Sie halten diese Vorgabe für unverhältnismäßig und fordern vom Landkreis eine Nachbesserung. Auch der teilweise bereits wieder angelaufene Distanzunterricht sorgt für Ärger. „Warum geht man bei den Jüngsten am härtesten vor?“
Foto: Gregor Fischer

Plus Die Schutzmaßnahmen für den Unterricht sorgen bei Familien für mächtig Ärger. Sie können die Auflagen nicht nachvollziehen und sammeln Unterschriften. Auch eine Klage läuft.

Eltern aus dem Landkreis sind aufgebracht. Ihre Schulkinder müssen angesichts der drastisch steigenden Infektionszahlen im Landkreis während des gesamten Aufenthaltes in der Schule einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Zudem gilt im Klassenraum auch ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Schulen, die dafür nicht ausreichend Platz haben, gehen wieder dazu über, dass die Kinder abwechselnd zu Hause digital im Distanzunterricht oder im Schulgebäude unterrichtet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.