Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donau-Ries-Kreis: Schleichverkehr beim „Blitzmarathon“ im Donau-Ries-Kreis

Donau-Ries-Kreis
21.04.2021

Schleichverkehr beim „Blitzmarathon“ im Donau-Ries-Kreis

Die Polizei hielt unter anderem auf der B25 bei Harburg Ausschau nach Temposündern. Dies geschah an dieser Kontrollstelle mittels Laserpistole.
Foto: Wolfgang Widemann

Plus An "Blitzmaraton"-Aktionstag sind auffällig viele Verkehrsteilnehmer in der Region besonders langsam unterwegs. Was die Polizei dazu sagt.

Dass Auto- und Lastwagenfahrer bei schönem Wetter, besten Straßenverhältnissen und freier Strecke auffällig langsam dahinschleichen, kommt eher selten vor. Am Mittwoch ist wieder so ein Tag, an dem die Vernunft der Verkehrsteilnehmer fast schon irritierende Ausmaße annimmt. Der Grund: In Bayern steht wieder einmal der „Blitzmarathon“ der Polizei an. Die kontrolliert zwischen Mittwoch, 6 Uhr, und Donnerstag, 6 Uhr, an zahlreichen Stellen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren