Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donau-Ries-Kreis: Von der Loge in der Allianz Arena auf die Anklagebank

Donau-Ries-Kreis
14.05.2021

Von der Loge in der Allianz Arena auf die Anklagebank

In den Logen der Allianz Arena geht es nicht immer nur ums Sportliche.
Foto: jan/dt

Plus Einst waren sie Stadion-Freunde in der Allianz Arena. Nun sehen sich ein Unternehmer aus dem Kreis und ein gescheiterter Spielervermittler vor Gericht wieder.

Die Allianz Arena in München ist ein Ort, an dem regelmäßig sportliche Großereignisse stattfinden. In normalen Zeiten treffen sich in dem stets ausverkauften Stadion rund 75.000 Menschen. Die Mehrzahl wohl, um sich an einem attraktiven Spiel des FC Bayern zu erfreuen und ihre Mannschaft anzufeuern. Ein Teil des Publikums nutzt das Umfeld der Partien aber auch für geschäftliche Dinge. Dies passiert vor allem im VIP-Bereich und in den exklusiven Logen. Da tummeln sich unter anderem Politiker, Geschäftsleute, Edelfans, frühere Fußballgrößen und Spielerberater. Über die Jahre entwickeln sich in diesen Kreisen quer durch die Branchen auch Freundschaften – so offensichtlich auch zwischen einem Unternehmer aus dem Donau-Ries-Kreis und einem in Niederbayern wohnhaften Sportberater. Inzwischen sind die beiden Männer keine Freunde mehr. Jetzt sehen sie sich erstmals nach längerer Zeit wieder – im Amtsgericht Nördlingen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.