Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donau-Ries-Kreis will bundesweit Schule machen

Landkreis

10.11.2018

Donau-Ries-Kreis will bundesweit Schule machen

Starteten in Berlin die Aktion: Reiner Meutsch (links), Minister Gerd Müller (rechts) und Landrat Stefan Rößle (2. von rechts). 
Bild: Sperling

Start in Berlin für Projekt „1000 Schulen für unsere Welt“. Minister ist Schirmherr. 

Der Landkreis Donau-Ries ist Vorbild für ganz Deutschland: In Berlin ist in dieser Woche das Projekt „1000 Schulen für unsere Welt“ gestartet. Den offiziellen Auftakt nahm Landrat Stefan Rößle gemeinsam mit dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund sowie dem Schirmherrn und Entwicklungshilfeminister Gerd Müller vor. Dem Beispiel des Donau-Ries-Kreises sollen jetzt deutschlandweit Kommunen und Landkreise folgen und gemeinsam mit den Bürgern und Unternehmen einen Beitrag zur Entwicklungshilfe leisten. I

nsgesamt sollen mit Unterstützung der von Reiner Meutsch gegründeten Stiftung „Fly & Help“ 1000 Schulen und andere Einrichtungen in Afrika, Asien und Südamerika gebaut werden. Im Landkreis Donau-Ries wurden inzwischen 26 Schulbauprojekte angestoßen und zum Teil bereits verwirklicht. Rößle erklärte bei dem Termin in der Bundeshauptstadt: „Ich möchte, dass das Beispiel des Landkreises Donau-Ries bundesweit Schule macht.“ (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren