Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donau-Ries: Maschinenbauer Grenzebach: Bis zu 70 Mitarbeiter müssen gehen

Donau-Ries
09.09.2016

Maschinenbauer Grenzebach: Bis zu 70 Mitarbeiter müssen gehen

Die Unternehmenszentrale des Maschinenbauers Grenzebach in Bäumenheim-Hamlar: Voraussichtlich 70 Mitarbeiter müssen die Firma verlassen.
Foto: Barbara Wild

Der Maschinenbauer Grenzebach baut voraussichtlich 70 Stellen ab. Grund ist die schlechte Auftragslage. Nach der Kurzarbeit seien nun die Entlassungen "unvermeidbar".

Schock für die Mitarbeiter des Maschinenbauunternehmens Grenzebach aus Hamlar: 70 Mitarbeiter werden nach Angaben der Geschäftsführung entlassen. Grund dafür ist die schlechte Auftragslage. „Der Stellenabbau sei unvermeidbar geworden“, heißt es aus Hamlar. Da Grenzebach 90 Prozent seiner Geschäfte im Ausland tätigt, bleibe das Unternehmen nicht unberührt von der aktuell schwierigen und unsicheren geopolitischen Lage in zentralen Kern- und Zukunftsmärkten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.