Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donaumeile in Donauwörth: Betrunkener löst Feueralarm aus

Donauwörth

04.11.2019

Donaumeile in Donauwörth: Betrunkener löst Feueralarm aus

Weil offenbar ein Betrunkener einen Brandmelder in der "Donaumeile" in Donauwörth aktiviert hat, rückte die Feuerwehr an.
Foto: Stephanie Anton

Aufregung in dem Geschäftszentrum in Donauwörth am Montagabend. Die Polizei greift den mutmaßlichen Verursacher auf.

Ein Betrunkener hat durch sein mutwilliges Handeln am Montagabend in der „Donaumeile“ in Donauwörth für einen Feueralarm gesorgt. Nach Angaben der Polizei schlug der Mann um etwa 18.15 Uhr einen sogenannten Druckknopfmelder im Bereich des Parkplatzes in dem Komplex ein. Die Folge: Die Kunden wurden aufgerufen, die Geschäfte unverzüglich zu verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Donauwörth mit rund 20 Kräften und die Polizei rückten an – und stellten fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.

Jedoch machten sich die Gesetzeshüter auf die Suche nach dem Verursacher. Im Rahmen der Fahndung gelang es, diesen in der Nähe aufzugreifen. Die Beamten nahmen den Verdächtigen, der stark alkoholisiert war, in Gewahrsam.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren