Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: 2,6 Millionen Euro für neuen Flügel in Heilig Kreuz

Donauwörth
18.08.2018

2,6 Millionen Euro für neuen Flügel in Heilig Kreuz

Die Bauarbeiten am ehemaligen Kloster Heilig Kreuz gehen wie geplant voran.
Foto: Wenzel

Am ehemaligen Kloster wird fleißig gewerkelt. Dekan Robert Neuner soll Mitte des kommenden Jahres einziehen. Einweihung des Auer-Gartens ist früher geplant.

Die Container sind bis an den Rand gefüllt mit Bauschutt, das neu einzubringende Material steht bereit, auch auf dem Gerüst herrscht reger Betrieb: Die Arbeiten am ehemaligen Kloster Heilig Kreuz in Donauwörth gehen voran. Dort soll in einem Teil des jahrhundertealten Gebäudes die Verwaltung für die neue Pfarreiengemeinschaft Heilig Kreuz/Liebfrauenmünster einziehen. Auch die neue Wohnung von Stadtpfarrer Dekan Robert Neuner wird dort entstehen. „Voraussichtlich werden die Arbeiten im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen sein“, teilt das Bistum Augsburg als Bauherr der Maßnahme auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Danach könne Neuner die Räumlichkeiten beziehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.