Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Brand im Kaufland: Eine Verkäuferin verletzt

Donauwörth
23.10.2020

Brand im Kaufland: Eine Verkäuferin verletzt

Kaufland Donauwörth Feuerwehr-Einsatz. Brand in der Metzgerei im Eingangsbereich
Foto: Helmut Bissinger

Plus Vom Brand im Kaufland in Donauwörth sind weitere Details bekannt. Die Ursache scheint klar zu sein.

Nach dem Einsatz der Feuerwehr im Kaufland in Donauwörth sind unserer Zeitung nun weitere Details bekanntgeworden. Ursache für den Brand war nach ersten Erkenntnissen der Einsatzkräfte höchstwahrscheinlich ein technischer Defekt an einem Hähnchengrill. Der stand in der Metzgerei-Filiale, die sich in der Ladenzeile im Eingangsbereich des Einkaufszentrums befindet. Dies wurde von einer Verkäuferin festgestellt, welche gerade an der Verkaufstheke stand und bediente. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei gab es einen Knall und der Strom fiel aus. Kurze Zeit später wurde dann im hinteren Bereich des Ladens ein Brand festgestellt. Die Frau wurde im Krankenhaus versorgt, konnte aber am Abend selbst dieses wieder verlassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.