Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Corona-Teststation in Donauwörth baut Kapazitäten aus

Donauwörth
25.11.2021

Corona-Teststation in Donauwörth baut Kapazitäten aus

Hinweisschild vor der Teststation am Schwabenhallenparkplatz in Donauwörth – die Kapazitäten dort werden nun ausgeweitet.
Foto: Barbara Wild

Die Teststation am Festplatz in Donauwörth erweitert ihre Betriebszeiten. Auch an Heiligabend und den Weihachtsfeiertagen ist geöffnet.

Die Bürger-Teststation am Festplatz wird ab 28. November ihre Kapazitäten erweitern. In Zusammenarbeit mit der Center-Apotheke, der BRK Bereitschaft Donauwörth und der Johanniter Unfallhilfe wird es zusätzlich zum Normalbetrieb zum einen ergänzende Testungen an den Sonntagen 28. November sowie 5., 12. und 19. Dezember von 16 bis 18 Uhr und eine zeitliche Erweiterung an den Mittwochsterminen bis 20 Uhr geben.

Zum anderen können für die Zeit ab Heiligabend bis zum 7. Januar täglich Termine gebucht werden. Der Online-Buchungskalender, alle Öffnungszeiten und weitere Informationen sind unter www.donauwoerth.de, gleich auf der Startseite im Button "Teststation" zu finden. Direktlink: https://app.no-q.info/center-apotheke-donauwuerth/checkins#/1983/2021-11-25

Die Öffnungszeiten ab Heiligabend im Überblick:

  • Heiligabend, 25. und 26. Dezember: je 9 bis 12 Uhr
  • 27. bis 30. Dezember: 8:45 – 12:15 Uhr und 16 bis 18 Uhr
  • 31. Dezember: 9 bis 12 Uhr
  • 1. Januar: 9 bis 11 Uhr
  • 2. Januar: 10 bis 12und 16 bis 18 Uhr
  • 3. bis 5. Januar: 9 bis 11 und 16 bis 18 Uhr
  • 6. Januar: 10 bis 12 und 16 bis 18 Uhr
  • 7. Januar: 9 bis 11 und 16 bis 18 Uhr

Ab dem 8. Januar erfolgt der Testbetrieb wieder zu den regulären Zeiten. Im Fall von aktuellen Änderungen sind diese auf der Seite der Teststation zu finden.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.