Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Drei Ausparkunfälle innerhalb nur einer Stunde

Donauwörth
26.11.2019

Drei Ausparkunfälle innerhalb nur einer Stunde

Unachtsamkeit führte dazu, dass drei Autofahrer beim Ausparken andere Fahrzeuge rammten.
Foto: Symbobild: Alexander Kaya

Im Stadtgebiet Donauwörth hat es drei Mal kurz hintereinander gekracht.

Gleich drei Ausparkunfälle beim Rückwärtsfahren passierten im Stadtbereich Donauwörth am Montag innerhalb von nur einer Stunde. Laut Polizei fuhr zunächst ein 35-jähriger Donauwörther um 11.50 Uhr im Unterdeck des Wörnitzparkhauses rückwärts aus einer Parktasche und streifte dabei einen gegenüberliegend geparkten Pkw. Um 12.33 Uhr rangierte dann eine 41-jährige Kaisheimerin ihr Auto, ebenfalls beim Rückwärtsausparken auf dem Abstellplatz eines Spielwarenhändlers in der Bahnhofstraße massiv gegen ein neben ihr stehendes Auto. Kurz darauf prallte auf der Parkfläche eines Drogeriemarktes in der Kaiser-Karl-Straße eine 57-jährige Donauwörtherin beim Ausfahren aus einer markierten Parklücke rückwärts in die Beifahrerseite einen stehenden Autos. Der gesamte Sachschaden der drei nahezu gleich gelagerten Fälle dürfte laut ersten Schätzungen bei etwa 5000 Euro liegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.