Newsticker
Vermehrt Impfdurchbrüche beim Impfstoff von Johnson-&-Johnson
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Falschparker löst in Donauwörth einen Unfall aus

Donauwörth
08.09.2021

Falschparker löst in Donauwörth einen Unfall aus

In der Sonnenstraße in Donauwörth hat ein Falschparker einen Unfall ausgelöst.
Foto: Wolfgang Widemann (Archivibld)

Ein dreister Falschparker hat in Donauwörth den Verkehr behindert. In der Folge kam es sogar zu einem Unfall.

Ein Falschparker hat nach Auskunft der Polizei in Donauwörth einen Unfall ausgelöst. Der Wagen, der auf einen 57-Jährigen aus dem Ries zugelassen ist, stand am Dienstagnachmittag über mehrere Stunden verbotenerweise mitten auf dem Gehweg der Sonnenstraße. Damit nicht genug: Der Pkw blockierte zudem komplett die Einfahrt vom Ölberg auf die Sonnenstraße. Deshalb kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Eine 23-Jährige, die mit ihrem Auto um kurz nach 17 Uhr auf der schmalen und stark abschüssigen Straße am Ölberg wegen des Falschparkers zurücksetzen musste, blieb mit dem Fahrzeug – obwohl sie eingewiesen wurde – an einer Hauswand hängen. Es entstand ein Schaden von schätzungsweise 1000 Euro. Polizisten nahmen eine Anzeige wegen des Parkverstoßes auf und ließen den Wagen des Mannes abschleppen. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.