Newsticker
AfD-Kandidat Kaufmann fällt bei Wahl zum Bundestags-Vizepräsident durch
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Familienstreit endet in Kratzen, Schlägen und Würgen

Donauwörth
25.03.2020

Familienstreit endet in Kratzen, Schlägen und Würgen

Die Polizei musste zu zwei heftigenFamilienstreiten ausrücken.
Foto: Jan-Luc Treumann

Plus Die Beamten werden zu zwei heftigen Familienstreiten gerufen. Warum in einem Fall auch die Bereitschaftspolizei involviert ist.

Bei der polizeilichen Einsatzzentrale ist am Dienstag um 11.55 Uhr die Mitteilung über einen äußerst heftigen Familienstreit bei einer Familie im Donauwörther Härpferpark eingegangen. Da es laut der ersten Mitteilung auch zu einer Bedrohung durch ein Messer gekommen sei, rückten wenige Minuten später neben mehreren Streifen der Donauwörther Inspektion auch zwei Gruppen des Unterstützungskommandos der Würzburger Bereitschaftspolizei an, die sich zu diesem Zeitpunkt zur Überwachung der Allgemeinverfügung zum Coronavirus im Donauwörther Stadtgebiet aufhielten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.