Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Sorré ist der neue Mann im Rathaus

Donauwörth
29.03.2020

Sorré ist der neue Mann im Rathaus

Die Große Kreisstadt Donauwörth wird ab 1. Mai von einem parteilosen Oberbürgermeister geführt, der für einen Neuanfang und für Zusammenarbeit über alle Fraktionen hinweg stehen will: Jürgen Sorré.
Foto: Helmut Bissinger

Plus Der parteilose Jürgen Sorré wird Oberbürgermeister in Donauwörth. Er holt 61 Prozent der Stimmen und ist „überwältigt“. Wie der unterlegene Michael Bosse (FW) reagiert.

Die Donauwörther wünschen sich einen absoluten Neuanfang im Rathaus. Jürgen Sorré, parteiloser Kandidat und Quereinsteiger in die Kommunalpolitik, holt bei der Stichwahl am Sonntagabend knapp 61 Prozent der Stimmen. In jedem einzelnen der 19 Briefwahlbezirke entscheidet er das Duell mit Michael Bosse (Freie Wähler) für sich. Die Wahlbeteiligung liegt bei 67 Prozent.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.