Newsticker
Österreich führt eine allgemeine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ein
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Symbole und Legenden: Weihnachtsexperte erklärt, warum das Fest so gut funktioniert

Donauwörth
29.11.2021

Symbole und Legenden: Weihnachtsexperte erklärt, warum das Fest so gut funktioniert

Gregor von Kursell öffnet wieder zur Adventszeit jeden Tag ein Türchen und lüftet das Geheimnis der Symbole der Weihnachtszeit.
Foto: Barbara Wild

Gregor von Kursell lüftet für die Leser das Geheimnis der Weihnachtssymbole. Längst ist der Advent ist für ihn zum wissenschaftlichen Forschungsfeld geworden.

Herr von Kursell, Sie sind ja mittlerweile der DZ-Weihnachtsexperte vor Ort. Ihr Adventskalender begleitet die Menschen hier schon das dritte Jahr in Folge durch die Adventszeit. Wir hatten Weihnachtslieder und Weihnachtsfilme. Was gibt es 2021?

Gregor von Kursell : Dieses Jahr heißt der Kalender "Weihnachtliche Symbole und ihre Legenden". Kein anderer Feiertag verfügt über eine so reiche Palette von Symbolen: der Stern, die Krippe, der Christbaum, der Adventskranz, das Lebkuchenhaus - das sind Zeichen, die jeder sofort mit Weihnachten verbindet. Aber was bedeuten sie, warum stehen sie für das Fest? Dazu gibt es Geschichten und Legenden, die ich erzählen werde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.