Newsticker
Russland bejubelt Rücktritt von Premier Boris Johnson
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Unbekannter hinterlässt schwarze Buchstaben

Donauwörth
10.04.2018

Unbekannter hinterlässt schwarze Buchstaben

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der Schmierereien hinterlassen hat.
Foto: Symbolfoto: Wolfgang Widemann

Offensichtlich war ein Schmierfink am Werk

In der Nacht zum Montag kam es in Donauwörth zu einer Reihe von Graffitischmierereien. Laut Polizei sprühte ein Unbekannter mit schwarzer Farbe Buchstaben auf zwei Wände, eine Tafel am Mangoldfelsen und einen Stromverteilerkasten. Die Schadenshöhe steht noch nicht abschließend fest.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.