Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Unbekannter zerstört 13. Station am Kalvarienberg

Donauwörth
22.05.2016

Unbekannter zerstört 13. Station am Kalvarienberg

Der Kalvarienberg ist sicher einer der geschichtsträchtigsten und zugleich idyllischsten Orte in Donauwörth.  Jetzt hat dort ein Unbekannter randaliert.
Foto: Archivfoto: Stefan Sisulak

Metalltür aufgerissen und Gemälde beschädigt. Polizei sucht nach Zeugen.

Ein bislang unbekannter Täter hat von Donnerstag auf Freitag den Kreuzweg am Donauwörther Kalvarienberg beschädigt. Das teilt die Polizei Donauwörth am Sonntag mit. Der Täter hebelte an der 13. Station die dortige Metalltür auf und riss ein sakrales Gemälde von der Wand. Zudem entnahm er eine Schrifttafel, die später in der Nähe liegend aufgefunden wurde. Durch die Sachbeschädigung entstand der Stadt ein Schaden von rund 1000 Euro. Bislang sind keine Täterhinweise bekannt. Personen, die diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Donauwörth unter 0906/706670 zu melden. (dz)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.