Newsticker
RKI meldet fast 190.000 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 1127,7
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Warteschlangen vor dem Impfzentrum: Nachfrage nach Impfung steigt

Donauwörth
17.11.2021

Warteschlangen vor dem Impfzentrum: Nachfrage nach Impfung steigt

Vor der Öffnung des Donauwörther Impfzentrums am Mittwochnachmittag um 15 Uhr hat sich bereits eine Menschenschlange gebildet. Wegen der hohen Nachfrage sieht sich das BRK gezwungen, nun wieder auf Voranmeldungen zurückzugreifen.
Foto: Thomas Hilgendorf

Plus Steigende Corona-Zahlen im Landkreis Donau-Ries, strengere Regeln: Die Nachfrage nach der Impfung steigt spürbar. Jetzt gibt es Änderungen in den Impfzentren.

Eine Wellenbewegung gibt es nicht nur beim Coronavirus selbst – sondern, das ist die Konsequenz, auch beim Interesse der Menschen am Impfstoff. Die Impfzentren im Landkreis Donau-Ries haben nach der Immunisierungsflaute im Sommer mittlerweile wieder voll zu tun. „Die Schlangen sind zu lang, der Unmut wird größer“, fasst der organisatorische Leiter der Zentren, Arthur Lettenbauer vom BRK Nordschwaben, die Situation vor Ort zusammen. Es wird nun Änderungen geben müssen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.