Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Weniger junge Komasäufer in der Region

Donauwörth
08.12.2018

Weniger junge Komasäufer in der Region

Weniger Jugendliche trinken bis nichts mehr geht. (Symbolbild)
Foto: Axel Heimken

31 Kinder landeten mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus.

Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist im Kreis Donau-Ries gesunken. Das teilt die Krankenkasse DAK mit. Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes Bayern landeten im Jahr 2017 insgesamt 31 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 20 Jahren, die im Landkreis Donau-Ries wohnen, mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Darunter sind auch Fälle, in denen junge Menschen aus dem Kreis Donau-Ries in Kliniken anderer Regionen Bayerns behandelt wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.