Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Wenn Schüler zu Autoren von bewegenden Texten werden

Donauwörth
01.08.2020

Wenn Schüler zu Autoren von bewegenden Texten werden

„Perspektivwechsel“ hieß das Motto der Lesung des kreativen Autorenteams „KreaTouren“ der Realschule Heilig Kreuz. Studienrätin Nadine Quis (hinten) und (von oben links nach unten rechts) Johannes Späth, Stephan Koock, Lucia Seefried, Lennart Meyer und Marcel Lauer präsentierten Texte aus eigener Feder.

Inspiriert von Tieren, Lehrern und 5000 Jahren Geschichte haben sich Heilig-Kreuz-Schüler Kurzgeschichten einfallen lassen. Projekt nennt sich „KreaTouren“.

Stell dir vor, du bereitest deine Mittlere Reife vor, und dann kommt ein Lockdown. Man könnte den Kopf in den Sand stecken, doch die Zehntklässler Stephan Koock, Johannes Späth und Lennart Meyer aus der Realschule Heilig Kreuz haben lieber Kurzgeschichten verfasst. Auch Marcel Lauer, der 2019 seine Mittlere Reife bestand und jetzt das Gymnasium Donauwörth besucht, machte als Gastleser mit. Als Jüngste im Team steuerte Lucia Seefried, die gerade die sechste Klasse hinter sich brachte, Ideen und Texte bei. Nun luden die fünf und ihre Lehrerin Nadine Quis zur gemeinsamen Lesung in die Schulaula ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.