Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Wie die Vereine in der Region den Fasching feiern

Donauwörth
09.02.2021

Wie die Vereine in der Region den Fasching feiern

Einen Faschingsumzug, wie hier in Wemding, wird es heuer bundesweit nicht geben.
Foto: Wolfgang Widemann (Archivbild)

Plus Die Narren im Landkreis Donau-Ries lassen sich Fasching von Corona nicht verderben. Im Lockdown werden sie kreativ.

2020 hatte die Corona-Pandemie die Narren in Schwaben noch knapp verschont. Erst wenige Tage nach der vergangenen Session spitzte sich das Infektionsgeschehen in Deutschland zu – unter anderem im niederrheinischen Heinsberg erwies sich der dortige Karneval jedoch als Infektionsherd. Nun, ein Jahr später, dauert die Pandemie nach wie vor an. Die Lage ist weiter derart angespannt, dass auch unmittelbar vor Weiberfasching an das bunte Treiben nicht zu denken ist – zumindest nicht in der Form, wie man es seit Jahrzehnten kennt. Straßenumzüge und Prunksitzungen fielen und fallen dieses Mal aus. Doch die Faschingsvereine in der Region erhalten die Tradition aufrecht. Sie haben sich alternative Aktionen ausgedacht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.